info@regiochance.de

Über das Unternehmernetzwerk RegioChance

Ziel

Mitglieder des RegioChance e.V. vernetzen als individuelle Persönlichkeiten mit Herz und Verstand ihre Potenziale, um durch diese Synergie sich und anderen einen lebendigen Mehrwert zu stiften. Die Entwicklung der Übereinstimmung von Frau-Beruf-Familie sowie Wirtschaftlich-keit – Wissenschaftlichkeit und Ethik haben dabei einen hohen Stellenwert.

Kommunikation

Unser Umgang miteinander ist aufrichtig, vorurteilsfrei und offen und ist stets darauf gerichtet, Wissen, Erfahrungen und Meinungen auszutauschen.

Respekt

Wir begegnen uns mit Achtung und Respekt in unserer Unterschiedlichkeit.

Fortschritt

Wir sehen es als Aufgabe, durch unser individuelles Potenzial die Lebensbalance zwischen persönlichem Anspruch und gesellschaftlichen Anforderungen neu zu gestalten. Dabei orientieren wir uns auch an Persönlichkeiten, die dazu beitrugen, Gesellschaften völkerverbindend, tolerant, gewaltfrei und demokratisch aufzubauen. Die Übereinstimmung von Familie und Beruf – gleichgestellt für Mann und Frau – ist erklärtes Ziel und soll die individuelle und familiäre Lebensqualität bereichern. Hierfür spielen gelebte Werte wie Ehrlichkeit, Akzeptanz, Hilfsbereitschaft eine besondere Rolle.

Bewusst der Traditionen unserer Region verbinden wir diese mit den Anforderungen unserer Zeit und werden mit unseren Kompetenzen dazu beitragen, die Kostbarkeit unserer Region bereichernd mit zu formen. „Work Life Balance“ soll kein Fremdwort sein sondern bewusster Lebensgenuss.

Der RegioChance – Vorstand stellt sich vor

Birgit Leser, Vorstandsvorsitzende

»Es macht unheimlich viel Spaß, Mitglied in einem Netzwerk zu sein, in dem lauter sympathische Menschen offen und herzlich miteinander ins Gespräch kommen. Unsere Treffen sind jedes Mal inspirierend und wegweisend für mein eigenes Unternehmen.«

Ramona Spata Schatzmeisterin RegioChance

Ramona Spata, Schatzmeisterin

»Ein gegenseitige Geben und Nehmen, ein echtes Interesse an jedem Unternehmer und durchaus ein gemeinsames Lachen machen RegioChance aus.«

Annegret Kern Kerngeschehen

Annegret Kern, Internet

»RegioChance ist ein Netzwerk sympathischer Unternehmer, die sich offen, herzlich und inspirierend begegnen. Diese Menschen als Vorstand ehrenamtlich zu unterstützen bereitet einfach Freude.«

Projekte: Kirschbaumgeschichten

Im Mai 2015 pflanzten wir einen Kirschbaum im Pulvermühlenpark in Dresden und taufte ihn auf den Namen «RegioChance». Damit setzten wir ein Zeichen für eine grüne Landeshauptstadt.

Auf dieser Seite finden Sie kurzweilige Geschichten zu unserem Kirschbaum, geschrieben von unseren lieben Mitgliedern.

Erste Kirschbaum-Geschichte

Nachdem Renata Linné die Idee äußerte, schöne Kurzgeschichte zu unserem Kirschbaum zu veröffentlichen, machte sie sich gleich an den ersten Text. Hier ein kurzer Ausschnitt:

«Unser Verein ist wie ein Baum. Ein Baum hat einen festen Platz. Alle brauchen Bäume, ihr Grün für das Auge und die Lunge, ihren Schatten um sich wohl zu fühlen. Obstbäume sind die Quelle unserer Nahrung. Möge der Kirschbaum ein Symbol für uns sein.» Mehr dazu

Spätsommer-Grüße vom Kirschbaum

Unsere zweite Kirschbaumgeschichte verdanken wir Birgit Leser, der Wunschfee. Sie erzählt von dem warmen Sommer und wie es unserem Bäumchen dabei ging. Ein kurzer Ausschnitt:

«Ein halbes Jahr stehe ich jetzt schon im Pulvermühlenpark und wachse stetig und gedeihe prächtig. Nachdem ich am 3. Juni auf den Namen »RegioChance« getauft wurde, geht es mit richtig gut. Nun geht die schöne Sommerzeit so langsam zu Ende. Meine Blätter werden bunter und das finde ich toll. Ich brauche kein Makeup und und werde trotzdem immer schöner.» Mehr dazu